Ruzanna Maxeiner

Über mich

Über mich

Orientalischer Tanz hat viele Namen: Bauchtanz, Bellydance, Raks Sharki, Raks Baladi, Danse du Ventre, danza del vientre, magdans, buikdans. 

Orientalischer Tanz ist ein Tanz der Seele, der deinem Körper neue Grenzen eröffnet. Er fördert neben körperlicher Eleganz auch die persönliche Ausstrahlung. Orientalischer Tanz ist ein dauerhaftes Ganzkörper-Fitnesstraining mit einer positiven Wirkung auf ganzen Körper: Rücken-, Bauch- und Gesäßmuskulatur, sowie auch Herz und Kreislauf.

Rhythmische und wechselhafte Musik bringt die Hüften zum Schwingen, die Arme zum Flattern und die Beine über den Boden zu gleiten. Alter, Gewicht und Geschlecht sind in diesem Tanz gleichgültig.

Wichtig ist Spaß an Bewegung, Musik und Tanzen zu haben.