Sabine Strack

Über mich

Über mich

Im Alter von 6 Jahren machte ich meine ersten Tanz – und Performance Erfahrungen mit Ballett. Als Teenager fing ich mit Kampfsport und Yoga an. In allen Bereichen war es die Perfektion von Bewegungsabläufen, die mich faszinierten. Als ich mit der Ausbildung zur Kunst- und Wirtschaftslehrerin fertig war, nahm ich an einem kubanischen Salsa-Tanzkurs mit Zeljko teil. 

Seitdem lässt mich die Salsa nicht mehr los. Als ich 2013 nach Auckland (Neuseeland) zog, arbeitete ich hauptsächlich als Künstlerin, sammelte zudem aber auch viele weitere Erfahrungen im Bereich der lateinamerikanischen Tänze, vor allem in Tango und Kizomba (Afrikanischer Tango). In Viva Latino Dance Studio hatte ich mein eigenes erfolgreiches Tango Practica. Außerdem fing ich 2013 mit Tai Chi an und übernahm die Kurse meines Lehrers, als er nach Europa auswanderte. 2015 zog ich um nach Christchurch. Dort arbeitete ich weiter als Tai Chi Lehrerin und konzentrierte mich vorwiegend auf das Tanzen und Performen. In Salsa Latina Dance Studio unterrichtete ich Salsa Linear Style, Bachata, Zouk, und Cha. Zudem führte ich neue Kurse ein: Rueda, Bachatango und vor allem Kizomba.